Monate: Dezember 2016

Die Kreativität des Winters

Heute Morgen als es nicht mehr ganz Nacht, aber auch noch nicht richtig Tag war…da habe ich eine Kulisse sehen können, wie aus einem Wintermärchen! Eine hügelige, blau-graue Landschaft, getaucht in dicke Nebelschwaden, Pferde-Silhouetten waren in der Ferne zu erkennen. Und oberhalb von alledem war ein riesiger, gelber Mond zu sehen. Was für ein zauberhafter Anblick an diesem frühen Mittwochmorgen! Ich hätte schwören können, ich sah die Elfen und Feen in der Ferne tanzen. Dieser Anblick hat mich mit tiefer Dankbarkeit und Stille erfüllt. Jede Jahreszeit hat ihren Zauber. Wenn’s draußen kalt ist, schenken wir uns gegenseitig Wärme. Wir nehmen uns Zeit. Für Tee und lange Gespräche. Für gutes Essen mit Freunden und natürlich der Familie.   Und für uns selbst. Wir richten den Blick nach innen. Ziehen Bilanz. Stecken neue Ziele. Der Winter lässt und Innehalten und schenkt uns Zeit für Kreativität. Ich zeichne jetzt Karten für  besondere Gelegenheiten (Geburtstage, die Adventszeit und Weihnachten, Hochzeiten usw.) Ein paar Geschäfte stellen diese nun aus und verkaufen sie. Wenn ihr also auf der Suche nach einer individuellen, selbstgezeichneten Karte …