Monate: August 2016

Herzensschwester

Überall auf der Welt stehen Frauen im Zentrum des Familienlebens. Und doch ist das Zusammenleben der Frauen überall auf der Welt ganz verschieden. In europäischen Ländern, wie der Schweiz, leben Frauen viel isolierter in ihren eigenen Haushalten, als anderswo auf der Welt. In Tunesien, meinem zweiten Heimatland, wird der Alltag viel intensiver mit und unter Frauen gelebt und geteilt. Man kocht, sitzt bei Tee und guten Gesprächen zusammen, passt auf die Kinder auf… In jeder Frau, und möge sie auch mit dem besten Mann zusammen sein, schlägt die Sehnsucht mit ihren Schwestern Zeit zu verbringen. Unter Schwestern entstehen heilende und nährende Momente. (Schwesternschaft bezeichnet die Verbindung von Frauen, die nicht biologisch verwandt, aber in Solidarität verbunden sind). Wenn Frauen in tiefer Freundschaft zusammenkommen, fällt der Druck der Gesellschaft weg. Man liebt, schätzt und respektiert die Schwestern mit all ihren Ecken und Kanten und kann sich selber so transparent und verletzlich zeigen, ohne dabei verletzt zu werden. Dies erschafft unglaubliche Freiheit und Vertrauen. Es schenkt Mut, sich mit all seinen Facetten der Welt zu zeigen, Neues …